Sparkassen fördern den Juniorenfußball

In herausragender Weise unterstützen die Sparkassen Forchheim und Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach den erfolgreichen Juniorenfußball der SG Eckental, die aus dem ASV Forth, dem FC Eschenau und dem FC Büg besteht. Mit einem Förderbetrag von je 3.000,00 € jeder Sparkasse, verteilt auf drei Jahre, finanzieren die Sparkassen die Beschaffung notwendiger Sportausrüstung für die Juniorenfußballer der SG.

Der 1. Vorsitzende des ASV Forth, Martin Hofmann, dankte im Rahmen der kürzlichen Jahreshauptversammlung des ASV den beiden Sparkassenvorständen Dr. Ewald Maier und Johannes von Hebel für diese Form der Unterstützung. Damit wird die sportlich sehr schwierige Nachwuchsarbeit sehr wirkungsvoll und nachhaltig unterstützt. Gleichwohl sah Martin Hofmann darin auch eine Anerkennung und Wertschätzung für die Arbeit der betroffenen Trainer und Betreuer und der Vereine.

Für die Sparkasse Forchheim überreichte der Forther Zweigstellenleiter Stefan Kraus einen Spendenscheck über 3.000,00 €.
 

Bilder: